Region
AT225 West- und Südsteiermark
Branche
Stainzer Flascherlzug

Aufruf an alle Freunde des Stainzer Flascherlzuges

30. Juni 2022, 10:00 Uhr von AIM

Spendenaktion für die Aufarbeitung der Diesellokomotive D 8. Wer für die baldige Wiederinbetriebnahme der Diesellokomotive D 8 einen Beitrag leisten möchte, wird herzlich ersucht, diese Spende auf das Konto des Vereines der Freunde...

Fahrgast
Fan
Vereine & Verbände
Austria-In-Motion
Fachbeitrag
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
Verkehrsforum BGL & RW
Branchenbeitrag
Projekt
ProBahn Inn-Salzach
Ischlerbahn
info-icon

Spendenaktion für die Aufarbeitung der Diesellokomotive D 8

Um eine zweite leistungsfähige Diesellokomotive für die lange Garnitur des Flascherlzuges zu haben, hat die Marktgemeinde Stainz im Jänner 2022 die Diesellokomotive D 8 von der Zillertalbahn Jenbach – Mayrhofen in Tirol gekauft. Die grundsätzlich intakte Lokomotive war in Jenbach rund 10 Jahre abgestellt und weist daher einige Stillstandsschäden auf, die repariert werden müssen, um die Wiederinbetriebnahme zu ermöglichen.

Da die Gemeinde mit dem Kauf der Lokomotive D 8, der Hauptreparatur der Dampflokomotive und einigen notwendigen Instandsetzungen bei der im Vorjahr durchgehend eingesetzten Diesellokomotive L45H in den Jahren 2021/22 schon sehr viele Kosten für die Lokbereitstellung bzw. Lokerhaltung auf sich genommen hat, ist für die Instandsetzung der Lokomotive D 8 die Aufbringung zusätzlicher finanzieller Mittel notwendig.

Daher ergeht an alle Freunde der Stainzer Lokalbahn und des Stainzer Flascherlzuges die herzliche Bitte, die Aufwendungen für eine baldige Wiederinbetriebnahme der Lok D 8 durch eine Spende zu unterstützen und damit zu ermöglichen.

Daten der Diesellokomotive D 8:

Bauart: D-dh | Baujahr: 1967 | Hersteller: Orenstein & Koppel, Dortmund Type: MD18s | Motor: Zweitaktdiesel JW 600 von den Jenbacher Werken mit einer Leistung von 397 kW (540 PS)

Länge: 9700 mm | Breite: 2500 mm | Höhe: 3480 mm Leergewicht: 34,8 t | Vmax 50 km/h

Spendenaktion für die Aufarbeitung der Diesellokomotive D 8.

Wer für die baldige Wiederinbetriebnahme der Diesellokomotive D 8 einen Beitrag leisten möchte, wird herzlich ersucht, diese Spende auf das Konto des Vereines der Freunde der Stainzerbahn, Raiffeisenbank Stainz IBAN: AT85 3821 0000 0507 0479, BIC: RZSTAT2G210 mit der Angabe „Lokomotive D 8“ zu überweisen.


Gleisgeschichten: Markus Mandl - Der Schmalspurkapazunder vom Flascherlzug